Evelyn Brockhoff, Alexander Jehn, Franziska Kiermeier

Die Frankfurter Paulskirche

Ort der deutschen Demokratie

Veröffentlichungsdatum:
7. Dezember 2020
Auflage:
1. Auflage
Seiten:
160
ISBN:
978-3-95542-394-0
Format:
Klappenbroschur
Kostenlose Leseprobe

18,00  inkl. 5% MwSt.

Noch nicht erschienen

Kaum einem anderen Ort wohnt ein so großer Bedeutungsgehalt inne wie der Frankfurter Paulskirche. Auf gleich doppelte Weise symbolisiert sie den demokratischen Neubeginn: mit dem Nationalparlament, das hier 1848/49 tagte und dem sie ihren Namen gab und mit ihrem Wiederaufbau 1947/48 in einer kargen Formensprache, in der Demut und der Wille zur Erneuerung zum Ausdruck kommen.

Der Band beleuchtet dieses vielschichtige historische Denkmal: Insgesamt neun Beiträge widmen sich unter anderem der Baugeschichte der 1833 eingeweihten evangelisch-lutherischen Paulskirche, der Bedeutung der Beschlüsse der Nationalversammlung für die demokratische Entwicklung sowie der Erinnerung an diesen bedeutenden Ort. Zudem werden Perspektiven für den künftigen Umgang mit ihr und ihrem demokratischen Erbe aufgezeigt.

Evelyn Brockhoff

Dr. Evelyn Brockhoff leitet das Institut für Stadtgeschichte Frankfurt am Main. Sie befasst sich intensiv mit der Architektur- und Kulturgeschichte Frankfurts in der Neuzeit und Moderne.

Alexander Jehn

Dr. Alexander Jehn. Promovierter Historiker. 1997 bis 1999 Büroleiter des Bürgermeisters und Stadtrats von Darmstadt, Dr. Wolfgang Gehrke. 1999 Wechsel in das Hessische Kultusministerium, dort zunächst Referent, später Referatsleiter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und von 2004 bis 2008 Leiter des Ministerbüros von Staatsministerin Karin Wolff. 2008 bis 2012 stellvertretender Abteilungsleiter verschiedener Abteilungen des Kultusministeriums, ab 2013 stellvertretende Leitung der Zentralabteilung. Seit 2017 Direktor der Landeszentrale für politische Bildung in Wiesbaden.

Franziska Kiermeier

Franziska Kiermeier leitet die Abteilung „Zeitgeschichte und Gedenken“ im Institut für Stadtgeschichte. Sie gehört dem Vorstand der Gesellschaft für Frankfurter Geschichte e.V. an.

Danke für Ihr Interesse an unseren Büchern. Auf dieser Seite finden Sie Pressematerialien wie Buchcover und Pressetexte. Wenn Sie ein Rezensionsexemplar bestellen möchten, den Kontakt zu Autoren suchen oder sonstige Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Presseabteilung:
Telefon: (069) 75 01 – 44 63
E-Mail: presse@societaets-verlag.de

Pressetext (pdf):

Druckfähiges Cover (jpg):

Die_Frankfurter_Paulskirche

 

Das könnte Ihnen auch gefallen …