Henning Roet de Rouet

Frankfurt am Main als preußische Garnison von 1866 bis 1914

Von 1866 bis 1914

Veröffentlichungsdatum:
November 2016
Auflage:
1. Auflage
Seiten:
336
ISBN:
978-395542-227-1
Format:
Hardcover
Kostenlose Leseprobe

29,80 

Vorrätig

Preußen als Ordnungsmacht

Erstmals werden die besonderen Ausprägungen des preußischen Militärs in Frankfurt und damit der Einfluss einer der bedeutendsten Institutionen des Wilhelminischen Kaiserreiches auf die ehemals Freie Reichsstadt untersucht. Das Militär als fester Bestandteil des preußischen Staatswesens dient in der Untersuchung von Henning Roet als geeigneter Indikator, um die lokale Akzeptanz für die Preußen zu messen.

Im Kern der Arbeit wird detailliert dargestellt, wie die Frankfurter Öffentlichkeit, die Behörden und die höhere Gesellschaft auf das preußische Militär reagierten und wie sie mit ihm im täglichen Leben umgingen. Eine der Leitfragen lautet dabei: Entwickelten die Frankfurter, nachdem sie als Folge des Krieges von 1866 zu Preußen gemacht wurden, eine ähnlich hohe Begeisterung für das Militär wie der „Untertan“ im übrigen Kaiserreich?

Besonderes Augenmerk widmet der Autor den lokalen „Kriegervereinen“, denn die Entfaltung der größten Massenorganisation des Kaiserreiches widerspricht in Frankfurt allen bis dato akzeptierten Annahmen über den Militarismus der „kleinen Leute“.

Henning Roet de Rouet

Henning Roet de Rouet studierte Geschichte in Frankfurt, Darmstadt und Chemnitz, wobei der Schwerpunkt des promovierten Historikers auf dem Wilhelminischen Deutschland und dessen Mentalitätsgeschichte sowie der Regionalgeschichte Frankfurts lag. Nach beruflichen Stationen als Berater für Projekt- und Geschäftsprozessmanagement arbeitet der gebürtige Hesse nun als Projektleiter in Südostasien und ist gleichzeitig als Dozent für Projektmanagement an der Vietnamese-German University Saigon tätig.

Danke für Ihr Interesse an unseren Büchern. Auf dieser Seite finden Sie Pressematerialien wie Buchcover und Pressetexte. Wenn Sie ein Rezensionsexemplar bestellen möchten, den Kontakt zu Autoren suchen oder sonstige Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Presseabteilung:
Telefon: (069) 75 01 – 44 63
E-Mail: presse@societaets-verlag.de

Pressetext (pdf): PT_Frankfurt am Main als preußische Garnison

Druckfähiges Cover (jpg):

„Fasst man die Ergebnisse seines Werkes zusammen, so hat der Autor mit seiner Untersuchung über das Verhältnis zwischen Stadt und Militär im Zeitraum 1866 bis 1914 einen bedeutenden Aspekt der Frankfurter Stadtgeschichte beleuchtet und aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet. Für den Leser ergibt sich mehr ein Blick von innen nach außen, sodass er nicht nur das Thema mit Interesse an den historischen Fakten studiert, denn neben der Militärgeschichte beleuchtet das Werk auch umfangreich das facettenreiche Frankfurter Stadt- und Zivilleben dieser Zeit.“ – Hessisches Jahrbuch für Landesgeschichte Band 68,  Maik Schmerbauch

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gerchow_100xFrankfurt_9783955422622

    100 x Frankfurt

    20,00 
    In den Warenkorb
  • Dumas_Bachmann_Der_Schleier_im_Main_9783955422608

    Der Schleier im Main

    19,80 
    In den Warenkorb
  • Historisches_Museum_Frankfurt_Frankfurts_demokratische_Moderne_Leopold_Sonnemann_9783797311504

    Frankfurts demokratische Moderne und Leopold Sonnemann

    24,80 
    In den Warenkorb