Ursula Kern (Hg.), Evelyn Brockhoff (Hg.)

Frankfurter Frauengeschichte(n)

Veröffentlichungsdatum:
Oktober 2017
Auflage:
1. Auflage
Seiten:
224
ISBN:
978-3-95542-275-2
Format:
Broschur

29,80 

Wenig andere Städte könnten wohl auf Anhieb mit so vielen bekannten Frauen aufwarten wie Frankfurt. Sie verfügten nicht nur über hervorragende Bildung und wertvolle Geschäftsbeziehungen. Sie knüpften zudem kulturelle Netzwerke und bereisten die Welt. Ihre Emanzipationsgeschichte ist als ein Prozess über Generationen hinweg zu deuten. Vierzehn kenntnisreiche Beiträge vom 17. bis zum 20. Jahrhundert zeugen vom ungewöhnlichen Handeln dieser Frauen, von ihrer Widerständigkeit sowie ihren wagemutigen Grenzüberschreitungen.

Ursula Kern

Ursula Kern war von 1986 bis 2016 Sammlungs- und Ausstellungskuratorin am Historischen Museum Frankfurt mit dem Fokus auf Gender- und Frauenforschung sowie Geschichte der Kindheit.

Evelyn Brockhoff

Dr. Evelyn Brockhoff leitet das Institut für Stadtgeschichte Frankfurt am Main. Sie befasst sich intensiv mit der Architektur- und Kulturgeschichte Frankfurts in der Neuzeit und Moderne.

Danke für Ihr Interesse an unseren Büchern. Auf dieser Seite finden Sie Pressematerialien wie Buchcover und Pressetexte. Wenn Sie ein Rezensionsexemplar bestellen möchten, den Kontakt zu Autoren suchen oder sonstige Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Presseabteilung:
Telefon: (069) 75 01 – 44 63
E-Mail: presse@societaets-verlag.de

Pressetext (pdf): PT_Frankfurter Frauengeschichten

Druckfähiges Cover (jpg):