Hilmar Hoffmann

Frankfurts starke Frauen

Ohne Quote ganz nach oben

Veröffentlichungsdatum:
Dezember 2014
Auflage:
3. Auflage
Seiten:
288
ISBN:
978-3-95542-101-4
Format:
Hardcover
Kostenlose Leseprobe

19,80 

Vorrätig

Ohne Quote ganz nach oben – die starken Frauen der Stadt

Hilmar Hoffmann, langjähriger Frankfurter Kulturdezernent und Träger des Hessischen Kulturpreises 2012, hat schon sehr früh die Wichtigkeit weiblicher Gestaltungskraft für die Stadt am Main erkannt, ob in Wissenschaft und Kunst, Historie oder Gegenwart, Politik oder gesellschaftlichem Leben. Nicht nur Glamour haben Frankfurts Frauen verbreitet, häufig genug haben sie auch die Geschicke der Stadt maßgeblich gelenkt, man denke nur an Petra Roths Ägide als Oberbürgermeisterin.

Hoffmann hat für die nun schon in 3. Auflage seines beim Publikum so beliebten und deswegen lange vergriffenen Buchs mehr als die Hälfte der Porträts ausgetauscht. Auch in dieser Hinsicht ist Frankfurt mit seiner Dynamik vermutlich einmalig. Freuen Sie sich mit uns auf frische Ein- und Ansichten herausragender Frankfurterinnen, wie immer absolut lesenswert und anregend dargestellt.

Hilmar Hoffmann

Hilmar Hoffmann, 1925 in Bremen geboren, war in Oberhausen zehn Jahre Direktor der Volkshochschule und fünf Jahre Kulturdezernent, zwanzig Jahre Kulturstadtrat in Frankfurt, fünf Jahre Leiter der Stiftung Lesen (Mainz), neun Jahre Präsident der Goethe-Institute (München). Er war Vorsitzender des Deutschen Filminstituts (Frankfurt), Vorsitzender des Programm-Beirats von RTL (Köln), Mitglied der Bundes-Kulturstiftung (Berlin), Autor zahlreicher Bücher zur Kulturpolitik, Filmgeschichte, Kulturgeschichte. Mitglied des PEN. Dozent an der Universität Bochum und Honorarprofessor an der Universität Marburg. Dr. h. c. der Universitäten Bamberg und Hildesheim.

Danke für Ihr Interesse an unseren Büchern. Auf dieser Seite finden Sie Pressematerialien wie Buchcover und Pressetexte. Wenn Sie ein Rezensionsexemplar bestellen möchten, den Kontakt zu Autoren suchen oder sonstige Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Presseabteilung:
Telefon: (069) 75 01 – 44 63
E-Mail: presse@societaets-verlag.de

Pressetext (pdf): PT_Frankfurts starke Frauen

Das könnte Sie auch interessieren

  • Hoffmann_Die_grossen_Frankfurter_9783942921466

    Die großen Frankfurter

    19,90 
    Nicht lieferbar
    Weiterlesen
  • Hoffmann_Das_Rothbuch_9783955420178

    Das Rothbuch

    19,90 
    Nicht lieferbar
    Weiterlesen