Goethe-Universität Frankfurt (Hg.), Claudia Becker, Wulf Raeck

Guido von Kaschnitz-Weinberg

Gelehrter zwischen Archäologie und Politik

Veröffentlichungsdatum:
Juni 2016
Auflage:
1. Auflage
Seiten:
208
ISBN:
978-3-95542-126-7
Format:
Klappenbroschur
Kostenlose Leseprobe

14,80 

Vorrätig

Herausragende Fachkompetenz, intellektuelle Selbstständigkeit und persönliche Integrität – dies zeichnete den international anerkannten Archäologen Guido von Kaschnitz-Weinberg (1890-1958) aus. An die Goethe-Universität Frankfurt wurde er 1940 trotz seiner kritischen Einstellung zum Nationalsozialismus berufen, die er mit seiner Ehefrau, der Schriftstellerin Marie-Luise Kaschnitz (1901-1974), teilte. Aufgrund seiner persönlichen und fachlichen Reputation wurde ihm nach dem Zweiten Weltkrieg die politisch heikle Mission übertragen, die Wiedereröffnung des Deutschen Archäologischen Instituts in Rom vorzubereiten und dieses zu leiten. Zum ersten Mal wird das Leben dieses bedeutenden Wissenschaftlers in einer Monographie nachgezeichnet.

Goethe-Universität Frankfurt

2014 feiert die Goethe-Universität Frankfurt am Main ihren 100. Geburtstag. Mit dieser Biografien-Reihe erinnert sie an die Menschen, die ihre Geschichte prägten: ihre Gründer, Gönner und Gelehrten.

Claudia Becker

Claudia Becker, promovierte Historikerin und PR-Managerin in Frankfurt, entdeckt für die Leser die Biografie des Archäologen Guido von Kaschnitz-Weinberg.

Wulf Raeck

Wulf Raeck, (geb. 1950), ist seit 1996 Professor für Klassische Archäologie an der Goethe-Universität Frankfurt. Seine Forschungsschwerpunkte sind Archäologie Kleinasiens, Antike Porträts und Fachgeschichte.

Danke für Ihr Interesse an unseren Büchern. Auf dieser Seite finden Sie Pressematerialien wie Buchcover und Pressetexte. Wenn Sie ein Rezensionsexemplar bestellen möchten, den Kontakt zu Autoren suchen oder sonstige Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Presseabteilung:
Telefon: (069) 75 01 – 44 63
E-Mail: presse@societaets-verlag.de

Pressetext (pdf): PT_Guido von Kaschnitz-Weinberg

Druckfähiges Cover (jpg):