Ulrich Mattner

Im Frankfurter Bahnhofsviertel

50 Highlights für Szenegänger

Veröffentlichungsdatum:
September 2015
Auflage:
2. Auflage
Seiten:
232
ISBN:
978-3-95542-149-6
Format:
Smart-Cover
Kostenlose Leseprobe

12,80 

Vorrätig

Der Szene-Führer schon in 2. Auflage

Das Frankfurter Bahnhofsviertel ist einer der spannendsten Stadtteile überhaupt. Ulrich Mattner, seit vielen Jahren im Viertel lebender Journalist und Fotograf, kennt das bunte Milieu wie kein Zweiter. Sein Buch ist ein Stadt- und Kulturführer in eine der letzten urbanen Abenteuerwelten, die Frankfurt zu bieten hat.

Mattner präsentiert in faszinierenden Bildern Geheimtipps wie die „St. Tropez-Bar“, Originale wie „Woscht Willi“ und versteckte Raritäten wie „Orlandos High Heel Palace“. Er führt uns in die verborgenen Welten von Rot- und Blaulicht und zu den vielen Kult-Bars und In-Locations im Viertel. Für alle, die sich fürs wilde Leben interessieren, aber bisher nicht hineinwagten. Und für alle Übrigen auch!

Ulrich Mattner

Über Ulrich Mattners Fotoprojekte im Bahnhofsviertel berichten ARD, ZDF und viele andere Sender. Mit seinen spannenden Bildvorträgen über die Frankfurter Skyline gastiert er bei Vorstandsevents der Deutschen Bank, dem Frankfurter Wolkenkratzerfestival und der "Nacht der Museen". Für die STERN-Reportage »Blendende Aussichten bei guten Geschäften« zeichnet ihn der Frankfurter Presseclub mit dem International Media Award aus. Die Fotoserien des ehemaligen F.A.Z.-Korrespondenten und -Fotografen (Rhein-Main-Zeitung) publizieren GEO, Zeit, Spiegel und andere Magazine. Einzelausstellungen zeigt er in Frankfurt, München, Leipzig und anderen Städten.

Danke für Ihr Interesse an unseren Büchern. Auf dieser Seite finden Sie Pressematerialien wie Buchcover und Pressetexte. Wenn Sie ein Rezensionsexemplar bestellen möchten, den Kontakt zu Autoren suchen oder sonstige Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Presseabteilung:
Telefon: (069) 75 01 – 44 63
E-Mail: presse@societaets-verlag.de

Pressetext (pdf): PT_Bahnhofsviertel

Druckfähiges Cover (jpg):