Warenkorb anzeigen „Kurt Riezler“ wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Goethe-Universität Frankfurt (Hg.), Bernhard Streck

Leo Frobenius

Afrikaforscher, Ethnologe, Abenteurer

Veröffentlichungsdatum:
Mai 2014
Auflage:
1. Auflage
Seiten:
224
ISBN:
978-3-95542-084-0
Format:
Klappenbroschur

14,80 

Vorrätig

Leo Frobenius (1873–1938) war eine schillernde, ambivalente und doch faszinierende Persönlichkeit: Schulabbrecher und Autodidakt, Abenteurer und Afrika-Entdecker, Schwärmer und Schwindler, Ethnologe und Kulturphilosoph, Irrationa­list und Antimodernist, Monarchist und Ideenspender für ein neues Afrika-Bild. Er war getrieben von der Vorstellung, sich mit aller Kraft gegen Modernisierung und Rationalisie­rung stemmen zu müssen. Und in Afrika schien er in den Mythen, Masken und Malereien all das zu finden, was in Eu­ropa an Wert verlor. Trotz seiner nicht unumstrittenen Reputation setzten die Frankfurter Gegenmodernisten und Wertkonservativen um den Altphilologen Walter F. Otto und den Gräzisten Karl Reinhardt durch, dass Frobenius Mitte der 1920er Jahre einen vergüteten Lehrauftrag an der Universität bekam. Außerdem fand er mit seinen umfangreichen Sammlungen, erworben während zahlreichen Afrika-Expeditionen, freundliche Aufnahme in der Stadt am Main, Mäzene finanzierten sein Institut für Kulturmorphologie und 1934 wurde er Direktor des „Völkermuseums“.

Goethe-Universität Frankfurt

2014 feiert die Goethe-Universität Frankfurt am Main ihren 100. Geburtstag. Mit dieser Biografien-Reihe erinnert sie an die Menschen, die ihre Geschichte prägten: ihre Gründer, Gönner und Gelehrten.

Bernhard Streck

Bernhard Streck, geb. 1945, hat in Basel und Frankfurt Ethnologie, Soziologie und Psychologie studiert und bei Eike Haberland, einem der „wissenschaftlichen Enkel“ von Leo Frobenius, promo­viert. Nach verschiedenen Forschungsaufenthalten in Ost- und Nordostafrika lehrte er an den Universitäten Gießen, Berlin (FU), Mainz und Heidelberg. Von 1994 bis 2010 leitete er das 1914 gegründete Institut für Ethnologie der Universität Leipzig. Seine zahlreichen Veröffentlichungen betreffen die völkerkundliche Fachgeschichte, die Ethnographie des Sudan, die Tsiganologie sowie die Religionsethnologie.

Danke für Ihr Interesse an unseren Büchern. Auf dieser Seite finden Sie Pressematerialien wie Buchcover und Pressetexte. Wenn Sie ein Rezensionsexemplar bestellen möchten, den Kontakt zu Autoren suchen oder sonstige Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Presseabteilung:
Telefon: (069) 75 01 – 44 63
E-Mail: presse@societaets-verlag.de

Pressetext (pdf): PT_Leo Frobenius

Druckfähiges Cover (jpg):

Das könnte Sie auch interessieren

  • Goethe-Uni_Gudian_Ernst_Kantorowicz_9783955420857

    Ernst Kantorowicz

    14,80 
    In den Warenkorb
  • Goethe-Uni_Lesczenski_Heinrich_Roessler_9783955421274

    Heinrich Roessler

    14,80 
    In den Warenkorb
  • Goethe-Uni_Schuber_978395542949

    Schuber Goethe-Universität

    98,00 
    In den Warenkorb