Astrid von Pufendorf

Mut zur Utopie

Otto Klepper – Ein Mensch zwischen den Zeiten

Veröffentlichungsdatum:
Januar 2015
Auflage:
1. Auflage
Seiten:
376
ISBN:
978-3-95542-118-2
Format:
Hardcover

14,80  inkl. 7% MwSt.

Nicht vorrätig

Otto Klepper – Ein Mensch zwischen den Zeiten

Das dramatische Ende der Weimarer Republik und das Aufkommen des Nationalsozialismus lässt sich anhand der Vita des Politikers und Publizisten Otto Klepper ebenso genau verfolgen wie das Schicksal der Emigranten und der allmähliche Wideraufbau Deutschlands nach dem Krieg. Otto Klepper besaß den „Mut zur Utopie“, ohne seinen Sinn für die Realität zu verleugnen. Er hat vor 1933 gegen Rechts und Nazismus angekämpft. Dafür haben die Nationalsozialisten ihn so gehasst, dass sie ihn durch die ganze Welt hetzten, immer von Auslieferungsbegehren verfolgt, immer auf der Flucht, die oft nur mit falschem Namen und Bart gelang.

Er hat sich nicht unterkriegen lassen und wie er selbst im Oktober 1939 zum einjährigen Geburtstag der von ihm mitbegründeten Exil-Zeitschrift „Die Zukunft“ schreibt: „Wir wollen aber in die künftige deutsche Politik einen Zug tragen, der unser Volk zur europäischen Freiheit führt. Schwache Seelen glauben nicht an das Gelingen, sondern bezeichnen uns als Utopisten.“ Doch die Geschichte hat ihm und seinen Mitstreitern Recht gegeben. Die von Klepper im Exil entwickelten Konzepte für ein Deutschland „danach“ sind 1949 in die Gründung der F.A.Z. eingeflossen und haben auch heute nichts von ihrer Aktualität verloren.

Astrid von Pufendorf

Astrid von Pufendorf wurde in Berlin geboren und studierte Politische Wissenschaften, Geschichte und Literatur in Oxford, Frankfurt/Main, München und Freiburg. Sie ist auf vielfältige Weise publizistisch tätig und veröffentlichte u. a. ein Buch über die Familie Planck.

Danke für Ihr Interesse an unseren Büchern. Auf dieser Seite finden Sie Pressematerialien wie Buchcover und Pressetexte. Wenn Sie ein Rezensionsexemplar bestellen möchten, den Kontakt zu Autoren suchen oder sonstige Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Presseabteilung:
Telefon: (069) 75 01 – 44 63
E-Mail: presse@societaets-verlag.de

Pressetext (pdf): PT_Mut zur Utopie

Druckfähiges Cover (jpg):

„Das ist eine ausgezeichnete Biographie des Präsidenten der Preußischen Zentralgenossenschaftskasse (1928–1931) und – parteilosen – preußischen Finanzminister (1931–1932), die die Persönlichkeit, das Denken und Handeln von Otto Klepper (1888–1957) in
den politisch-ideengeschichtlichen und zeithistorischen Zusammenhang stellt.“ – Jahrbuch für Kommunikationsgeschichte 2017