Ralf Schwob

Problem Child

Rhein-Main-Roman

Veröffentlichungsdatum:
September 2013
Auflage:
1. Auflage
Seiten:
200
ISBN:
978-3-95542-038-3
Format:
Broschur
Kostenlose Leseprobe

12,80 

Nicht vorrätig

Was passiert, wenn die Vergangenheit zur Zukunft wird

Als Jugendlicher in den 80er Jahren ließ sich Frank die Haare wachsen, hörte AC/DC und demonstrierte gegen die verhasste Startbahn West. Etliche Jahre später kehrt er als Erwachsener in seinen Heimatort zwischen Rhein-Main-Airport und Darmstadt zurück, weil er sich um den Verkauf des Elternhauses kümmern muss. In der alten Umgebung werden Erinnerungen wach, die er bisher erfolgreich verdrängt hatte. Schuldgefühle aus der Vergangenheit bringen ihn dazu, einem obdachlosen Mädchen Unterschlupf für eine Nacht zu gewähren. Die Dinge nehmen ihren Lauf, im Frankfurter Bahnhofsviertel wird es für Frank gefährlich …

Ralf Schwob

Ralf Schwob wurde 1966 in Groß-Gerau geboren, arbeitete lange als Krankenpfleger und studierte später Germanistik in Mainz. Heute arbeitet er als freier Autor und Buchhändler und lebt mit Familie in seiner Heimatstadt Groß-Gerau. Für seine literarischen Arbeiten wurde er mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Literaturförderpreis der Stadt Mainz. 2011 erschien sein Ried-Roman „Büchners letzter Sommer“. Im Societäts-Verlag sind bereits „Problem Child“ (2013), „Last Exit – Goetheturm“ (2015) und „Holbeinsteg“ (2017) erschienen. >> Website des Autors

Danke für Ihr Interesse an unseren Büchern. Auf dieser Seite finden Sie Pressematerialien wie Buchcover und Pressetexte. Wenn Sie ein Rezensionsexemplar bestellen möchten, den Kontakt zu Autoren suchen oder sonstige Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Presseabteilung:
Telefon: (069) 75 01 – 44 63
E-Mail: presse@societaets-verlag.de

Pressetext (pdf): PT_Problem Child

Druckfähiges Cover (jpg):

Das könnte Sie auch interessieren

  • Schwob_Holbeinsteg_9783955422561

    Holbeinsteg

    12,80 
    In den Warenkorb
  • Knissel_Drei_Worte_auf_einmal_9783942921824

    Drei Worte auf einmal

    12,80 
    In den Warenkorb
  • Last Exit – Goetheturm

    12,80 
    Nicht lieferbar
    Weiterlesen