Evelyn Brockhoff (Hg.)

Von der Steinzeit bis in die Gegenwart

8.000 Jahre städtebauliche Entwicklung in Frankfurt am Main

Veröffentlichungsdatum:
Dezember 2016
Auflage:
1. Auflage
Seiten:
152
ISBN:
978-3-95542-157-1
Format:
Broschur

29,80 

Nicht vorrätig

Frankfurt ist alt, sehr alt. Als sich 794 die Synodalen hier versammelten, war der Domhügel längst bebaut und galt als loco celebri, als wohlbekannter Ort. Denn schon vor Jahrtausenden begann die Besiedlung der klimatisch begünstigten Ufer am Main. Kelten, Römer, Merowinger, Franken und Staufer legten die Grundlagen für die architektonische und bauliche Entwicklung unserer Stadt. In höchst lesenswerten Beiträgen versammelt das Buch ein Panorama dieser wechselvollen Zeitläufte am Main.

Evelyn Brockhoff

Dr. Evelyn Brockhoff leitet das Institut für Stadtgeschichte Frankfurt am Main. Sie befasst sich intensiv mit der Architektur- und Kulturgeschichte Frankfurts in der Neuzeit und Moderne.

Danke für Ihr Interesse an unseren Büchern. Auf dieser Seite finden Sie Pressematerialien wie Buchcover und Pressetexte. Wenn Sie ein Rezensionsexemplar bestellen möchten, den Kontakt zu Autoren suchen oder sonstige Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Presseabteilung:
Telefon: (069) 75 01 – 44 63
E-Mail: presse@societaets-verlag.de

Pressetext (pdf): PT_Von der Steinzeit

Druckfähiges Cover (jpg):

Das könnte Sie auch interessieren

  • Akteure des Neuen Frankfurt

    29,80 
    Nicht lieferbar
    Weiterlesen