Premierenlesung „Der Jackel Hans“ mit Jürgen Roth in Frankfurt

Was wäre Frankfurt ohne seine knapp 300 Wasserhäuschen? 

Am 18. März stellt Jürgen Roth sein neues Buch „Der Jackel Hans“ vor, für das er ein langes Gespräch mit Samy, dem Pächter eines Wasserhäuschens im Frankfurter Gallusviertel, führte. Hören Sie unglaubliche, saukomische und tieftraurige Geschichten rund um den vermutlich letzten Ort der Großstadt, an dem sich jeder mit jedem trifft.

„Der Jackel Hans“ – Mit einem Nachwort aus der Feder von Eckhard Henscheid.

  • Montag, 18. März 2019
  • ab 21:00 Uhr
  • Henscheid, Mainkurstraße 27 60385 Frankfurt am Main