Lesung: „Drei Worte auf einmal“

Maria Knissel liest am 21. März mit musikalischer Begleitung von Stephan Völker aus ihrem Roman „Drei Worte auf einmal“:

Zwei Brüder müssen zueinanderfinden. Klaus, der ältere, ist schwer behindert. Chris, der jüngere, lebt für seine Musik. In ihrem Roman „Drei Worte auf einmal“ nimmt Maria Knissel die Leser mit auf eine spannende Lebensreise. Auf der Grundlage einer wahren Begebenheit erzählt sie die Geschichte zweier Brüder, die lernen, einander zuzuhören und sich gegenseitig zu bereichern.

Ihre Lesungen aus dem Buch gestaltet Maria Knissel gemeinsam mit dem Saxophonisten Stephan Völker, der eigens für den Roman Solostücke komponiert hat. Stephan Völker, dessen Leben mit seinem behinderten Bruder den Roman in weiten Teilen inspiriert hat, kann authentisch von seinen Erfahrungen erzählen. Mit Maria Knissel können die Zuhörer über die literarische Umsetzung diskutieren.

Die Lesung ist  eine Veranstaltung der vhs und der Gemeinde Lohfelden im „Kultur Frühling“.
Einlass ist ab 19 Uhr, im Vorverkauf kosten die Karten 10 €, ermäßigt 6 €. Besitzer des Lohfelden-Passes zahlen 5 €.

  • Mittwoch, 21. März 2018
  • ab 19:30 Uhr
  • 10 €, erm. 6 €
  • Gemeinde- und Schulbücherei Lohfelden, Lange Str. 51, 34253 Lohfelden