OPEN BOOKS mit Sonja Rudorf: „Stromaufwärts“

Liebeskummer, vermutet die Therapeutin Jona Hagen, als sie von einer nächtlichen Eskapade ihrer vierzehnjährigen Nichte Melanie erfährt. Kurz darauf wird jedoch die Leiche von Melanies bester Freundin aus dem Main geborgen. Die Tote hat einen Abschiedsbrief sowie mehrere Gedichte hinterlassen, die sich wie eine Anklage lesen.

Ein umschwärmter Gitarrist, ein Blog mit poetischen Beiträgen, und Melanies Ausflüchte – Wie passt das alles zusammen? Und wer steckt hinter den mysteriösen Nachrichten, die Melanie und ihre Freundinnen erhalten?

Jona Hagen hatte sich eigentlich geschworen, nie mehr auf eigene Faust zu ermitteln. Doch als sie begreift, dass die Mädchen in Gefahr sind, steckt sie plötzlich mitten in ihrem zweiten Fall. Wie immer versteht Sonja Rudorf packend zu erzählen – ein Frankfurt-Krimi, spannend und unvorhersehbar bis zum Schluss!

Eine Veranstaltung im Rahmen von OPEN BOOKS 2019

  • Samstag, 19. Oktober 2019
  • ab 20:00 Uhr
  • Der Eintritt ist frei
  • Kapellchen im Römer, Paulsplatz 7, 60311 Frankfurt