„Tod im Bankenviertel“ mit Detlef Fechtner im Brentanobad

Ein Körper stürzt aus dem 47. Stock der Frankfurter Hypo-Union-Zentrale im noblen Westend. Ungewollt kommt der Journalist Oskar Willemer kriminellen Finanzprofis auf die Schliche, die einen Absturz der Aktienkurse provozieren wollen, um kräftig daran zu verdienen. Als seine skrupellosen Gegenspieler auf ihn aufmerksam werden, wird Oskar vom Jäger zu Gejagten. Mit Hilfe einer jungen Wirtschaftsprofessorin und der Bundesbank versucht Oskar, einen Börsencrash in letzter Sekunde zu verhindern.

»Spannender Frankfurt-Krimi aus der Feder eines Finanzjournalisten. Der muss es wissen.« Frankfurter Neue Presse

Detlef Fechtner arbeitet als stellvertretender Chefredakteur bei der Börsen-Zeitung in Frankfurt. Der ausgewiesene Kenner der Banken- und Börsenszene spiegelt in seinem Thriller das Zusammenspiel von Händlern, Bankern und Journalisten am Finanzplatz Frankfurt wider. Dort, wo die Gier auf schnelle Profite manche dazu verführt, es mit dem Recht nicht so genau zu nehmen.

Der Eintritt ist frei (um einen ausgelesenen Krimi als Spende für den Krimipool im Brentanobad wird gebeten).
Aufgrund der momentanen Situation ist eine Eintrittskarte erforderlich. Karten sind ab 25. Juni erhältlich beim Quartiersmanagement Rödelheim-West, Westerbachstr. 29 (Tel.: 069 93490218), Pappmaché, Alexanderstr. 27 (Tel: 069 783625) und der Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19 (Tel.: 069 212 30775. Die Lesung findet auf dem Gelände des Schwimmbads statt. Die Selbstversorgung mit Campingstuhl oder Picknickdecke wird empfohlen. Sollte das Brentanobad aufgrund erhöhter Inzidenz-Werte in Frankfurt nicht geöffnet haben, muss die Lesung leider ausfallen. Eine Veranstaltung des Quartiersmanagements Rödelheim-West in Zusammenarbeit mit FörSteR e.V. und der Stadtteilbibliothek Rödelheim. Mit freundlicher Unterstützung der Bäderbetriebe BBF.

  • Freitag, 9. Juli 2021
  • ab 19:30 Uhr
  • Der Eintritt ist kostenfrei, Eintrittskarte erforderlich.
  • Brentano-Bad (Haupteingang Rödelheimer Parkweg gegenüber SG Rot-Weiss-Stadion), 60489 Frankfurt am Main