Ralf Roth

(geboren 1957) absolvierte ein Studium der Mittleren und Neueren Geschichte, Germanistik und Philosophie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. 1996 wurde er mit dem Thema „Stadt und Bürgertum in Frankfurt am Main 1760-1914. Ein besonderer Weg von der ständischen zur modernen Bürgergesellschaft“ bei Lothar Gall promoviert. 2003 erfolgte die Habilitation am Fachbereich Philosophie und Geschichte. Seit 2009 ist er außerplanmäßiger Professor am Historischen Seminar der Goethe-Universität.

by berry

  • Posted in
  • Kommentare deaktiviert für Ralf Roth