Jan Gerchow, Nina Gorgus

100 x Frankfurt

Geschichten aus (mehr als) 1.000 Jahren

Veröffentlichungsdatum:
September 2017
Auflage:
1. Auflage
Seiten:
400
ISBN:
978-3-95542-262-2
Format:
Hardcover, Bild- und Textband

20,00 

Was macht eine Stadt aus? Wie kann sie neu erzählt werden?

„100 x Frankfurt“ wirft einen ganz eigenen Blick auf die Stadtgesellschaft: Objekte aus der Sammlung des historischen museum frankfurt werden mit Geschichten verknüpft, die vielschichtig von der jeweiligen Epoche erzählen. Die 100 Objekte stehen für Ereignisse und markante Personen aus einer Zeitspanne von über 1.000 Jahren und formen das kollektive Stadtgedächtnis mit.

Ob Regenschirm, Deckelpokal oder Schreibmaschine – diese Dinge haben Epochen der Stadtgeschichte geprägt: Der Regenschirm einer Bürgerin spielte in einem Gerichtsprozess im Jahr 1848 eine Rolle, der Pokal war ein Geschenk von Glaubensflüchtlingen aus dem 16. Jahrhundert an die Stadt, die hier Asyl fanden. Die Schreibmaschine stammt von einer der größten Fabriken, die im frühen 20. Jahrhundert deutschlandweit agierten.

Zu sehen sind die Exponate in der gleichnamigen Galerie im historischen museum frankfurt als Teil der neuen stadtgeschichtlichen Dauerausstellung „Frankfurt einst?“. Im Buch werden die Objektgeschichten erweitert und um Abbildungen ergänzt.

Jan Gerchow

Jan Gerchow, Historiker und Kurator, ist seit 2005 Direktor des historischen museum frankfurt.

Nina Gorgus

Nina Gorgus, Kulturwissenschaftlerin, ist seit 2010 Kuratorin im historischen museum frankfurt.

Danke für Ihr Interesse an unseren Büchern. Auf dieser Seite finden Sie Pressematerialien wie Buchcover und Pressetexte. Wenn Sie ein Rezensionsexemplar bestellen möchten, den Kontakt zu Autoren suchen oder sonstige Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Presseabteilung:
Telefon: (069) 75 01 – 44 63
E-Mail: presse@societaets-verlag.de

Pressetext (pdf): PT_100 x Frankfurt

Druckfähiges Cover (jpg):