Peter Jackob

Am Limit

Kommissar Schack Bekker ermittelt im Schatten des Doms

Veröffentlichungsdatum:
Oktober 2018
Auflage:
1. Auflage
Seiten:
256
ISBN:
978-3-95542-302-5
Format:
Broschur
Kostenlose Leseprobe

14,00 

Vorrätig

Kategorie: Schlüsselworte: , , , ,

Im rechtsmedizinischen Institut ereignet sich ein mysteriöser Einbruch: Die Leiche eines jungen Spitzensportlers wird gestohlen. Zeitgleich steht ein internationaler Kongress zum Thema Doping an. Einer der führenden Experten, der Sportmediziner Leeuwen, der als Topredner auf der Agenda steht, wird kurz vor seinem Auftritt tot im Hotelzimmer gefunden. Bekker vermutet eine Verbindung zwischen dem toten Mediziner und dem Sportler. Mitten hinein in die gefährlichen Ermittlungen platzt die Nachricht, dass Bekker noch einmal Vater wird. Da kommt selbst der Kommissar an seine Grenzen.

Peter Jackob

Peter Jackob, Jahrgang 1965, studierte Komparatistik und promovierte mit einer Arbeit über Schattenmetaphorik. Neben seiner Krimi-Reihe um den Mainzer Kommissar Schack Bekker schreibt der in Mainz geborene Autor Sherlock-Holmes-Romane. Er ist Preisträger des Blauen Karfunkel, einer Auszeichnung der Deutschen Sherlock-Holmes-Gesellschaft. Außerdem hat Peter Jackob einen Finnland-Thriller veröffentlicht. >> Website des Autors

Danke für Ihr Interesse an unseren Büchern. Auf dieser Seite finden Sie Pressematerialien wie Buchcover und Pressetexte. Wenn Sie ein Rezensionsexemplar bestellen möchten, den Kontakt zu Autoren suchen oder sonstige Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Presseabteilung:
Telefon: (069) 75 01 – 44 63
E-Mail: presse@societaets-verlag.de

Pressetext (pdf): PT_Am Limit

Druckfähiges Cover (jpg):

„Ein aktuelles Problem mit einer gehörigen Portion Lokalkolorit sorgt für ebenso spannende wie vergnügliche Unterhaltung und Vorfreude auf die Fassenacht, die auch ihren Auftritt hat.“ – frankfurt.info, Newsletter der Stadt Frankfurt

„Daraus ist zu erkennen, dass es sich um einen echten Meenzer Krimi handelt, mit viel Lokalkolorit. Wir begleiten Bekker dabei durch die alten und schmalen Gassen der Mainzer Altstadt, steigen die Treppe im Frankfurter Hof hoch, essen bei FischJackob in der Fischtorgasse ein Fischbrötchen, gehen mit ihm zu seiner Wohnung (oder ist es die von Peter Jackob) in die Fischgasse. (…) Ein amüsanter Krimi zu einem brisanten Thema!“ – KrimiLese

„Es ist wieder mal diese leise Beziehungsgeschichte, die einfach so nebenher läuft und gerade dadurch fesselt. Schack und seine Erna bleiben die Stars der Reihe. Sie entwickeln sich unauffällig und sehr alltäglich weiter. Das macht – neben dem herrlichen Geschimpfe des Hauptkommissars auf seine Stadt – den Reiz des Krimis aus.“ – Allgemeine Zeitung, Gerd Blase

Das könnte Sie auch interessieren

  • Pfeiffer_Im_Schatten_der_Arena_9783955422882

    Im Schatten der Arena

    14,00 
    In den Warenkorb
  • Jackob_Schotten_dicht_9783955422585

    Schotten dicht

    12,80 
    In den Warenkorb
  • Jackob_Verschossen_9783955422172

    Verschossen

    15,00 
    Nicht lieferbar
    Weiterlesen